×

Warnung

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp-outgoing2.dwd.de“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

Kirwejahrgang1998 1999WebDie traditionelle Niederburger Kirmes wird am ersten Sonntag nach Dreikönig gefeiert und ist dem Schutzpatron der Niederburger Pfarrkirche, die dem Hl. Stephanus geweiht ist. Vom Freitag dem 5. Januar bis Mittwoch, den 10.Januar 2018 begehen die Niederburger ihre höchsten Feiertage.

Der Kirmesjahrgang, diesmal sind es Jugendliche aus dem Geburtsjahren 1998/99, hat sich seit Monaten intensiv vorbereitet und lädt zum Mitfeiern ein. Der Kirmesbaum ist aus dem Gemeindewald geholt und wird wieder am Gasthaus Rheinblick aufgestellt.

Die eigentlichen Feierlichkeiten beginnen am Freitag mit dem Begrüßungsumtrunk im Gasthaus. Am Samstagnachmittag wird dort auch in traditioneller Weise der Kirmesbaum geschmückt und aufgestellt. Das Programm wird am Samstagabend mit Tanz- und Unterhaltungsmusik fortgesetzt. Am Sonntagmorgen, nach dem Festhochamt (9:00 Uhr) zu Ehren des Schutzpatrons der Niederburger Kirche und der Segnung der Drei Könige , beginnt der Frühschoppen im Gasthaus Rheinblick. Der Kirmesumzug am Sonntagmittag wird wieder angeführt von den Rot Weiß Dorfmusikanten. Für den Abend lädt die Wirtin wieder zum Mitfeiern ein.

Nach dem Gottesdienst (10:00 Uhr) für die Kirmesjugend am Montag findet die Gefallenen- und Totenehrung am Denkmal statt. Der anschließende Umzug führt zum Gasthaus Rheinblick. Dort findet der etwas länger werdende Frühschoppen statt. Unterbrochen wird dieser vom Kirmesumzug durch das Dorf mit der Kirmesjugend und den Rot Weiß-Musikanten. Am Abend findet bei Musik und Tanz die Auslosung toller Preise während der Verlosung der Kirmesjugend steht ebenso auf dem Programm. Um Mitternacht ist die „Amtszeit“ der Kirmesjugend zu Ende und die Jugendlichen des Folgejahrgangs übernehmen die Kirmes.

Am Kirmesdienstag sammelt die Jugend wieder wie in Notzeiten Eier für das Eieressen am Kirmesmittwoch. Eine reichhaltige Speisen- und Getränkekarte mit Niederburger Spezialitäten haben die Wirtin und Ihr Team wie immer vorbereitet. Kirmesjugend und die Wirtsleute des Gasthauses Rheinblick haben sich bestens vorbereitet und freuen sich auf Gäste, die gutgelaunt mitfeiern. Herzlich willkommen.

Persönliches: Seit Beginn der 1980er Jahre habe ich Verantwortung für die Sicherheit beim Aufstellen des Kirmesbaumes übernommen. Dies soll nach 35 Jahren beendet sein. Im Dorf stehen Nachfolger bereit, die aus beruflicher Erfahrung und als Aufsteller in Nachbardörfern ihr Können unter Beweis gestellt haben. Es geht weiter mit jungen Leuten, die auch die Chance haben sollen, dies eine lange Zeit ohne Unfälle oder andere Schäden zusammen mit jungen Leuten erledigen zu können. Danke allen, die bei diesem Traditionsakt immer wieder mitgeholfen haben.

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister

 

Programm der Niederburger Kirmes vom 05. – 10.01 2018

Freitag,  05.01.2018
ab 20:00 Uhr traditionelles Kirmesantrinken im Gasthaus Rheinblick

Samstag, 06.01.2018
ab 15:00 Uhr „Baum stellen“ am Gasthaus Rheinblick
ab 20:00 Uhr Tanz und Musik im Gasthaus Rheinblick

Sonntag, 07.01.2018

09:00 Uhr Kirmesgottesdienst in der Pfarrkirche
ab 10:00 Uhr traditioneller Frühschoppen im Gasthaus Rheinblick
um 14:30 Uhr Umzug der Kirmesjugend unter den Klängen der „Rot-Weiß“-Musikanten, anschließend Unterhaltungsmusik im Gasthaus

Montag,  08.01.2018
um 10:00 Uhr Gottesdienst der Kirmesjugend, anschließend Kranzniederlegung am Denkmal, danach traditioneller Frühschoppen
um 14:30 Uhr Umzug der Kirmesjugend unter den Klängen der „Rot-Weiß“-Musikanten, anschließend Stimmungsmusik im Gasthaus, große Kirmesverlosung und Übergabe der Kirmes an den Jahrgang 1999/2000

Dienstag, 09.01.2018
traditionelles Eiersammeln

Mittwoch, 10.01.2018
ab 18:00 Uhr Beerdigung der Kirmes mit anschließendem Eieressen im Gasthaus

Es lädt ein der Kirmesjahrgang 98/99 und das Team des Gasthauses Rheinblick

 

 

 

e-max.it: your social media marketing partner