Glasfaserbündel

Highspeed-Internet mit bis zu 120 Megabit pro Sekunde

Egal ob Online-Shopping, der Kontakt zu Freunden oder Online-Banking - manche ländliche Regionen haben in Sachen Breitbandverbindung in vielen Fällen das Nachsehen. In größeren Städten kann der Bedarf am schnellen Internet problemlos befriedigt werden. Damit das „surfen im Netz“ nicht länger eine alltägliche Geduldsprobe für die Gemeinde Niederburg ist, schafft innogy nun Abhilfe. In den vergangenen Monaten wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass ein großer Teil der Einwohner künftig das neue Glasfasernetz mit Übertragungsraten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde nutzen können.

Die Verantwortlichen von innogy laden alle Interessierten der Gemeinde Niederburg herzlich zur Bürgerinformationsveranstaltung am Mittwoch, 9. Mai um 19.00 Uhr ins Generationenhaus, Ringstr. 10, ein.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.innogy-highspeed.com und über den Verfügbarkeitscheck. Auch telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 99 000 66 gibt es Auskunft über die Angebote.

Bei Rückfragen

Ansprechpartnerin für die Medien

Sabrina Felber
T +49 6781 55-3449
M +49 6781 55- 3213
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Über die innogy SE

Die innogy SE ist ein führendes deutsches Energieunternehmen mit einem Umsatz von rund 44 Milliarden Euro (2016), mehr als 40.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 16 europäischen Ländern. Mit ihren drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert die innogy SE die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy stehen unsere 23 Millionen Kunden. Diesen wollen wir innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können.

Weitere Informationen unter www.innogy.com