illegale Ensorgung ContainerIn der vergangenen Woche wurde der Platz an den Glas- und Kleidercontainern mal wieder als illegaler Entsorgungsplatz genutzt.

Zwischen den Containern für die Altglas- Entsorgung und für Kleiderspenden wurde ein Kindersitz, sowie eine Babytragetasche abgelegt, die definitiv nicht dorthin gehören.

Wir möchten wiederholt darauf hinweisen, dass keine Gegenstände neben den Container platziert werden dürfen, die weder in die Container passen noch dort zu entsorgen sind.

Nochmal zur Klarstellung: In die Glascontainer gehört nur Behälterglas, das auch durch die entsprechende Öffnung passt. Nicht ins Altglas gehören z.B. Auflaufformen, Fensterscheiben, Flachglas (Draht-, Spiegel-, Sicherheitsglas), Leuchtmittel, …

Ebenso sind in dem Kleidercontainer nur Kleiderspenden zulässig, die auch durch die Klappe dem Container zugeführt werden können. Auf dem Container ist auch explizit erklärt, welche Kleiderspenden erlaubt sind. Ein Kindersitz und eine Babytragetasche gehören auf keinen Fall dazu.

Wir nehmen an, dass der Verursacher den Kindersitz und die Babytragetasche aus Unwissenheit neben dem Kleidercontainer abgelegt hat und bitte diesen, die Sachen unverzüglich dort wieder abzuholen und fachgerecht zu entsorgen.

Vielleicht erkennt jemand die Sachen wieder und kann direkt den Besitzer auffordern, die Sachen wieder zu entfernen bzw.  einen Hinweis an die Gemeindeverwaltung geben.

Falls die Sachen nicht abgeholt werden, müssen diese separat auf Kosten der Gemeinde entsorgt werden und dies betrifft somit indirekt alle Mitbürger.

Im Sinne eines verantwortungsvollen Miteinanders, bitten wir die ordnungsgemäße Entsorgung in den Containern zu beachten und auch beobachtete Vergehen bei der Gemeindeverwaltung zu melden.

Bernhard Jäckel, 1. Beigeordneter