niederburg facebookDie Ortsgemeinde erschließt weitere Bauplätze im Neubaugebiet „Auf dem Leh“. Bisher haben sich sieben bauwillige Paare bei der Gemeindeverwaltung schriftlich gemeldet und um die Zurverfügungstellung von Bauplätzen gebeten. Der Ortsgemeinderat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, das bisherige Neubaugebiet um die Anzahl der Bauanfragen zu erweitern. Die bisherigen Grundstückseigentümer haben ihr Einverständnis zum Verkauf der Grundstücke erklärt.

Allen Bauwilligen wurden die Möglichkeiten der Förderung des Landes bei der Nutzung von Leerstandshäusern in der Ortslage erklärt und die möglichen Förderbeträge aus der Dorferneuerung angegeben. Unterstützungen bei der Übernahme von leer stehenden Häusern vermittelt die Ortsgemeinde, ebenso die Kontaktherstellung zu den Eigentümern und Fördergeldverantwortlichen. Die Gemeinde beteiligt sich bei der Beratung der Interessenten durch unabhängige Fachleute mit einem Festbetrag.

Der Ortsgemeinderat will mit einer Abfrage weitere Bauwillige ermuntern, sich bei der Gemeindeverwaltung zu melden um Bauplätze in entsprechender Anzahl zu erschließen. Wir bitten hiermit um schriftliche Anfragen und Interessenbekundungen. Nach der Planungsphase werden Vorverträge abgeschlossen, die die Vertragspartner entsprechend der Anfragen in die Pflicht nehmen. Die Gemeinde wird keinesfalls Bauplätze über dem tatsächlichen Bedarf erschließen.

Interessenten können sich auch auf der Homepage der Gemeinde www.niederburg.de informieren und Interessenbekundungen auch über die Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abgeben.

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister

 

Auf dem Leh Bauabschnitt2