Am 17.11.2013 verstarb Oswald König im Alter von 86 Jahren. Er war lange Jahre ein aus dem Vorstand des Sportvereins und dem Niederburger Vereinsleben nicht wegdenkbarer Aktiver. Im Sportverein hatte er mehrere Funktionen inne, über mehr als 40 Jahre wirkte er als Kassierer des Vereins. Er gehörte in den 70er Jahren zwei Perioden dem Ortsgemeinderat an und war darüber hinaus in Ausschüssen tätig. Die Fastnacht der Ortsvereine unterstützte er mehrere Jahrzehnte als Kassierer und begleitete die Gründung des Karnevalsvereins „Schebbe Kappe“. Mehreren Vereinen gehörte er als Mitglied an. Der Sportverein ernannte ihn auf Grund seiner Verdienste zum Ehrenmitglied, der Fußballbund ehrte ihn mit mehreren Auszeichnungen. Oswald König wurde im Jahr 2005 mit der Ehrennadel des Landes Rheinland Pfalz ausgezeichnet.

Niederburg verliert einen vorbildlichen Aktiven für die Dorfgemeinschaft.

Für die Ortsvereine und die Ortsgemeinde.

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister