Nachtwächter Logo
Nachtwächter Schrift

Die Niederburger Nachtwächtersippe lädt in der Vorweihnachtszeit am 27.11. (ausgebucht) 4.12., 11.12. und 18.12. zu stimmungsvollen Nachtwächterrunden ein. Neben den Nachtgeistern der Sippe sind auch diesmal die Musikanten der Sippe, die Nachtschwärmer dabei. Die Musikanten spielen an mehreren Stellen des Dorfes adventliche Musikstücke, die auf die Weihnachtszeit einstimmen. Altes Backhaus, Kirche, Alte Schule, Denkmal, alter Winzerkeller, Burgmauer und enge Pfade sind die Raststellen des Nachtwächters und seiner „Fraah, s Gertrud“. Das mit Lichterbäumen geschmückte Dorf ist stimmungsvoller Hintergrund für viele Erzählungen und „Stickelcher“ vergangener Tage, humorvoll und hintergründig. Während der Runde tauchen Nachtgeister auf, die absonderliche Geschichten erzählen. Wir freuen uns auf viele Freunde. Der Unkostenbeitrag beträgt 8,-€ dazu gehören stärkende Getränke und ein kleiner Imbiss am Schluss im historischen Backes. Der Erlös kommt restlos der Niederburger Kinderarbeit zu Gute. Die Runden des Nachtwächters und seiner Sippe werden unterstützt vom Niederburger Heimatverein. Lassen Sie sich überraschen!! Dabei sein? Herzlich willkommen sind alle Freunde alter Geschichten und adventlicher Musik. Bitte anmelden bei Hermann Josef Klockner, Tel. 06744 678 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Spaß für alle: Wer über eine alte Laterne oder Fackel verfügt unbedingt mitbringen!!

Hermann Josef Klockner, Nachtwächter