Seniiorenausflug 2016 (1)Wie in jedem Jahr so hatte auch in diesem Jahr die Gemeinde zu einen Seniorenausflug eingeladen. Die Seniorenbeauftragte und gleichzeitige erste Beigeordnete Regina König und der Ortsbürgermeister hatten ein für jeden leistbares Tagesprogramm ausgearbeitet, dass zum einen Interessantes aber auch Stressfreies bieten sollte. Den fast restlos besetzten Reisebus bestieg die Seniorenschaft am frühen Morgen am Generationenhaus. Die Organisatorin hatte ein rustikales Frühstück vorbereitet, zu dem an einem Rastplatz eingeladen wurde.  Pünktlich am vereinbarten Treffpunkt in Limburg, dem eigentlichen Reiseziel, empfingen Stadtführer die Mitreisenden. Aufgeteilt in für alle leistbare Wege machten die Ausführungen zur Stadtgeschichte allen Spaß, auch die Herrschaften mit Gehproblemen konnten dank des darauf eingestellten Stadtführers mithalten. Den Abschluss bildete der Besuch des Domberges mit seinen Sehenswürdigkeiten. Der renovierte Dom war Höhepunkt der Besichtigungstour. Das der bekannte Bischofssitz nur am Rande gestreift wurde hat den Ausführungen der Stadtführer nicht geschadet. Die hessische Lahnstadt bietet viele reizvolle Details der Stadtgeschichte die hervorragend dargestellt wurde. Gemütlich ging es nach Ende der Führung weiter, zur freien Verfügung reizte die Alt- und Neustadt zum Erkunden. Am späten Nachmittag ging die Fahrt zurück in die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz.

Ein gemütlicher Abschluss gehört zu jeder Seniorenreise. Die Fahrt wird, wie jedes Jahr, aus zweckgebundenen Spenden finanziert. Die Senioren beteiligen sich lediglich an den Eintrittsgeldern. Im Herbst veranstaltet die Gemeinde wieder einen Kinderausflug. In diesem Jahr geht die Reise auf die Marksburg bei Braubach. Einen Tag lang erleben wie die Ritter am Rhein im Mittelalter leben mussten wird Mittelpunkt des Tages sein. Am Montag, den 10.10.2016 gehen die Kinder auf die Reise und werden einen kurzweiligen Tag erleben. Der Dank gilt wieder allen die dabei waren aber auch ganz besonders den großen und kleinen Spendern die diese Fahrten erst ermöglichen.

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister

Hier gibt es weitere Bilder vom Ausflug ...