IMG 1944

Niederburger Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Geburtstag; Partner gerne darunter, sind eingeladen zum jährlichen Ausflug für jung gebliebene Senioren.

Am Freitag, den 19.5.2017 um 9:00 Uhr fährt ein Reisebus ab der Bushaltestelle am Generationenhaus ab. Am Parkplatz des Niederwalddenkmals wird der erste Rastpunkt eingelegt. Die nahe Germania und die Stadt Rüdesheim laden zum Besuch ein. Weiter geht die Reise durch den Rheingau um die Mittagszeit zum Kloster Eberbach. In der weltberühmten, historischen Klosteranlage wird eine Führung durch die weitläufigen Anlagen stattfinden. Den hervorragenden Wein der Domäne sollte man in dem Klostergarten und dem Weinlokal genießen. Am Nachmittag geht die Reise weiter nach Eltville und von dort zu einem urigen Forsthaus in einem Seitental des Rheins. In der „Rausch“ sind schon die Tische reserviert für den gemütlichen Abschluss des Tages. Das ehemalige Forsthaus ist zu einer urigen Gaststätte mit Biergärten ausgebaut und ein gern besuchtes Gasthaus im Rheingau. Vor und nach dem Essen besteht ausreichend Gelegenheit, je nach Wunsch, sich die Füße zu vertreten. Hier wird die Gesellschaft wieder vom heimischen Bus zur Heimfahrt aufgenommen. Die Rückkehr ist gegen 20:30 – 21:00 Uhr geplant.

Interessierte bitten wir um Anmeldung bei der Seniorenbeauftragten Regina König, Wiesenstrasse 1a, Tel.: 1386 bis zum 10.Mai 2017. Die Mitfahrmöglichkeit steht allen interessierten und jung gebliebenen Seniorinnen und Senioren offen. Die Kosten für das gemeinsame Frühstück und die Buskosten werden von der Gemeinde übernommen. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

Regina König, Seniorenbeauftragte
Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister