Auf Einladung des Ortsbürgermeisters wird der rheinlandpfälzische Innenminister Roger Lewentz am Donnerstag, den 20.3.2014 gegen 13:00 Uhr Niederburg besuchen. Diese erfreuliche Mitteilung erreichte die Gemeinde kurz vor Weihnachten. Minister Roger Lewentz besucht Niederburg zum vierten Mal, drei Besuche waren auch beruflicher Natur, einen Besuch beim Backesfest in Niederburg hatte der damalige Staatssekretär mit Freunden absolviert. Minister Lewentz hatte die Niederburger zur Teilnahme an den Modalitäten zur Dorferneuerung ermuntert. 

 

 

 

Auf Vermittlung von Reinhold Rüdesheim war der im Jahr 2007 neu ernannte Staatsekretär zu einem Rundgang nach Niederburg gekommen. Hier konnte er erste Eindrücke von Dorf und Leuten gewinnen. Die Dorfmoderation, die Anerkennung als Schwerpunktgemeinde, das weite Vorankommen bei Dorferneuerungswettbewerb 2011 und die Genehmigungsverfahren um die 

Umstrukturierung des Mehrzweckgebäudes zum Generationenhaus begleitete er mit Interesse. Der bisher letzte Besuch galt dem Start des Verfahrens nach der Planung der Bauarbeiten. Jetzt ist es umso erfreulicher, dass der Innenminister es trotz eines randvollen Terminkalenders schafft, sich Zeit für Niederburg zu nehmen. Wir bitten schon jetzt um Reservierung des Besuchstermins. Nähere Angaben zum weiteren Programm wird es nach den Beratungen zwischen den Vereinen und dem Gemeinderat geben.

 

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister