infoEs sind wichtige Termine für die zukünftige Arbeit des Gemeinderates und der Gemeindeleitung durch den Ortsbürgermeister die bis zur Kommunalwahl am 26.5.2019 einzuhalten sind.

Der bestehende Gemeinderat hat sich in einer seiner letzten Sitzungen u.a. mit dem Interesse zur Wiederwahl der jetzigen Mitglieder des Rates und der Gemeindeleitung befasst. Der Ortsbürgermeister und die 1. Beigeordnete hatten schon in der Maisitzung des Rates erklärt, dass sie nicht mehr für eine weitere Periode zur Verfügung stehen. Einige Ratsmitglieder werden nach deren Bekunden ebenso für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach dem derzeitigen Stand haben sich einige Mitglieder des Rates zur erneuten Kandidatur bereit erklärt, für das Amt des Ortsbürgermeisters gab es offiziell bisher nur eine Bekundung, dass man sich mit dem Thema befasst. Der Ortsbürgermeister kann sowohl per Direktwahl oder Persönlichkeitswahl bei der Kommunalwahl am 26.Mai oder vom neuen Ortsgemeinderat in der konstituierenden Sitzung am Mittwoch, den 26. Juni 2019 gewählt werden. Für ein weiteres gutes Funktionieren der Gemeindeleitung ist es wichtig eine qualifizierte Besetzung aller Gemeindeämter zu gewährleisten. Neben den öffentlichen Aufrufen werden folgende Termine bekannt gegeben: Bürgerversammlung zur Kommunalwahl 20. März 2019, 19:00 Uhr Großer Saal des Generationenhauses; 8.4.2019 18:00 Uhr Letzte Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen; 14.4.2019 Letzter Stichtag zur Eintragung in das Wählerverzeichnis; 15.4.2019 Letzter Tag zur Entscheidung des Wahlausschusses über die Zulassung von Wahlvorschlägen; Wahltag: Sonntag, 26.5.2019 Kommunalwahl zusammen mit der Europawahl. Weitere Terminangaben werden mit der Wahlbenachrichtigung zugestellt, z.B.  die Beantragung von Briefwahlunterlagen etc.

Wichtiger Hinweis: Seit nunmehr 25 Jahren werden in Niederburg nur gemeinsame Namenslisten erstellt, die den Wählerinnen und Wählern als Information dienen sollen. Hier werden alle Interessenten mit Namen aufgeführt, die für eine Kandidatur zur Verfügung stehen. Diese Liste ist kein offizieller Wahlzettel, sondern dient nur als Hilfe bei der Wahl. Bis zur Bürgerversammlung und zur letzten Einreichungsfrist von Wahlvorschlägen sind es noch ein paar Wochen Zeit, aber die Zeit gilt es zu nutzen. Die Bitte geht an alle Wahlberechtigten Mitglieder für den Gemeinderat zu werben, für den Gemeinderat zu kandidieren und mitzuhelfen das wichtige Amt des Ortsbürgermeisters zu besetzten.

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister