Kirmesjugend2000 2001Traditionell beginnt das neue Jahr für die Niederburger mit einem ihrer höchsten Festlichkeiten, der Niederburger Kirmes. Seit Jahrzehnten hieß es immer „mir geh´n bei´s Hanne feiere“. Nachdem im letzten Jahr die Gaststätte Rheinblick ihre Tore schloss, wird uns in diesem Jahr das Team des Landgasthofs Rebstock willkommen heißen. Gefeiert wird nach wie vor in den Räumlichkeiten des ehemaligen Gasthauses Rheinblick. An dieser Stelle nochmals vielen Dank unseren ehemaligen Wirtsleuten Hanne & Uwe für die vielen unvergessenen Kirmes-Stunden in den vergangenen Jahren.

Den neuen Ausrichter darf ich mit einem „Hallo Hans-Peter“ auf das Herzlichste in Niederburg willkommen heißen. Ihm war und ist es ein hohes Anliegen, die Niederburger Kirmes-Traditionen so zu erhalten, wie wir es seit Jahren kennen. So wird am Freitag wie immer die Kirmes „angetrunken“, am Samstagnachmittag der Kirmesbaum nach alter Sitte gestellt und am Abend das Tanzbein zu Live-Musik mit der Tanzband „Die Wilddiebe“ geschwungen. Der Sonntag beginnt mit dem Frühschoppen, und am Nachmittag begleiten die Rot-Weiß Musikanten den Kirmesumzug durchs Dorf. Am Feuerwehrgerätehaus erwarten euch die Eltern der Kirmesjugend mit heißem Glühwein, und im Anschluss daran wird im Gasthaus weiter gefeiert.

Der Montag beginnt mit dem Kirmesgottesdienst und der Kranzniederlegung am Denkmal. Im Anschluss geht es weiter mit dem traditionellen Montagsfrühschoppen, dem Kirmesumzug, am Abend Live-Musik mit den Wilddieben, der Verlosung und der Übergabe der Kirmes an den neuen Jahrgang 2001/02.

Die neun jungen Niederburger des Kirmesjahrgangs 2000/01 sowie das Rebstock-Team sind bestens vorbereitet und freuen sich darauf, mit Euch gemeinsam die Festtage zu feiern. Alle Freunde der Niederburger Kirmes sind herzlich willkommen!

Alles in allem bleibt also alles so wie es war, bis auf eines … beim Bürgermeister wird der Umzug in diesem Jahr 10 Meter früher anhalten müssen, doch ich glaube, das ist zu verkraften.

Jörg Oppenhäuser, Ortsbürgermeister

PROGRAMM:

Freitag, 10.01.2020
19:30 Uhr traditionelles Kirmesantrinken im Gasthaus - Stimmungsmusik mit DJ

Samstag, 11.01.2020
14:30 Uhr „Baum stellen“ am Gasthaus
20:00 Uhr Tanz und Live-Musik mit den Wilddieben im Gasthaus

Sonntag, 12.01.2020
10:00 Uhr traditioneller Frühschoppen im Gasthaus
14:30 Uhr Umzug der Kirmesjugend unter den Klängen der „Rot-Weiß“-Musikanten,
anschließend Stimmungsmusik mit DJ im Gasthaus

Montag, 13.01.2020
10:00 Uhr Gottesdienst der Kirmesjugend, anschließend Kranzniederlegung am Denkmal,
danach traditioneller Frühschoppen
14:30 Uhr Umzug der Kirmesjugend, anschließend Stimmungsmusik mit DJ
18:30 Uhr Tanz und Live-Musik mit den Wilddieben mit Kirmesverlosung und Übergabe der Kirmes an den Jahrgang 2001/02

Dienstag, 14.01.2020
traditionelles Eiersammeln

Mittwoch, 15.01.2020
18:00 Uhr Beerdigung der Kirmes mit anschließendem Eieressen im Gasthaus

Es lädt ein der Kirmesjahrgang 2000/01 und das Team vom Landgasthof Rebstock