Skyline 2017

Niederburg - "hie sen mir deham"                               

 Niederburg blüht Logo

 

 Planet Earth in children s hands against spring flowers  Elements of this image furnished by NASA

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam für einen starken Naturschutz –

Wir als engagierte Bürgerinnen und Bürger wollen gemeinsam mit Landwirten, Gartenliebhabern und Naturschützern zum Erhalt und Ausbau der lokalen Biodiversität und zur Freude des Menschen nachhaltige Lebensräume für Insekten und Vögel schaffen.


Denn es ist Zeit zu handeln!

Insekten sterben still – seit Jahrzehnten

Der Mangel an geeigneten Lebensräumen für Fluginsekten hat nach neuesten Studien bereits zu einem regionalen Rückgang dieser Spezies um bis zu 80% geführt.

Vögel müssen hungern -

da Insekten allen Vogelarten als Hauptnahrungsquelle insbesondere in der kräftezehrenden Brutzeit dienen. So sind bereits heute viele Vogelarten bedrohlich stark dezimiert. Aber auch andere Arten wie Amphibien und Fledermäuse leiden unter dem Insektensterben.

Aber gerade in Zeiten des Klimawandels und der damit verbundenen Einwanderung invasiver Tier- bzw. Insektenarten ist eine robuste Natur mit hoher Biodiversität notwendig, um den vielfältigen Herausforderungen der Zukunft zu trotzen. Wollen wir eine artenreiche und populationsstarke Insekten- und Vogelwelt, brauchen wir dauerhaft vorhandene Blühflächen.

 

Unsere Aktionen:

  • Aufbau eines engmaschigen Verbundes von Blühflächen um Insekten und Vögeln artgerechte Habitate zu bieten und eine regionale Wanderung dieser Arten und damit eine Steigerung der Biodiversität zu erreichen.
  • Nachhaltige und sachgerechte Pflege der Blühflächen durch engagierte Bürger*innen mit dem Ziel einer langfristigen Renaturierung der Landschaft mit einer großen Anzahl artenreicher Blühflächen.
  • Altersgerechte Aktionen zur Sensibilisierung unserer Kinder für nachhaltigen Naturschutz.
  • Angebot von Blühpatenschaften um eine langfristige Finanzierung aller notwendigen Aktivitäten sicherzustellen. 

 

Mach mit:

Willst du uns unterstützen, dann kannst du dies auf vielseitige Weise tun:

  • Du willst uns aktiv unterstützen?
    Wir brauchen ständig helfende Hände und Köpfe für die Pflege und Mahd der Blühflächen aber auch für die Öffentlichkeitsarbeit, die Verwaltung und die Werbung neuer Blühpaten.
  • Du willst uns finanziell unterstützen?
    Dann nutze die Möglichkeit der Blühpatenschaft für eine Blühflächengröße deiner Wahl. Schon für 0,50 €/m² wirst du zum Blühpaten und leistest einen wertvollen Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Biodiversität.
  • Du hast Land, das ungenutzt ist und du einer sinnvollen und naturfreundlichen Nutzung zugänglich machen willst?
    Wir suchen ständig brach liegende Landschaftsflächen ab ca. 500 m² oder Randstreifen mit einer Mindestbreite von 4 m an bestehenden Wiesen und Ackerflächen zum Ausbau weiterer Blühflächen.
  • Du hast weitere Ideen, die du mit uns im Sinne eines nachhaltigen Naturschutzes gerne umsetzen möchtest?
    Lass uns reden, du bist herzlich willkommen.

 

Kontakt:

Schreib uns eine Mail mit deinem Anliegen und wir melden uns bei Dir. - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!               

 

Downloads:

  1. Flyer
  2. Antragsformular für eine Blühpatenschaft
  3. Blühflächenkarte

 

Blühflächenkarte:

Blühflächenkarte Niederburg mit Geokoordinaten 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen:

23DCIM\100MEDIA\DJI_0128.JPG

 1a

 

 

 

 

578

9

 

 

 

 

 

1013

 1211 

 

 

 

 

  


Vorlage Logos

 

 

 

 

 

 Das Projekt „Niederburg blüht“ wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms "Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung" (EULLE) gefördert durch den Europäischen  Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) der Europäischen Union und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.